Reisen, Fotos,Bücher
 Reisen, Fotos,Bücher                   

ABU DHABI /INFOS

Vom 15. bis 26. 10.12 waren wir unterwegs in den beiden Emiraten

Abu Dhabi und Dubai. Letzteres haben wir jedoch nur kurz besucht.

Unser Tourverlauf:

Abu Dhabi City> Sir Bani Yas Island > Liwa Oasen> Al Ain> Abu Dhabi/Dubai

Quelle: www.welt-blick.de

Die Bilder dieses Hotels mitten in der Sandwüste Rub Al Khali, haben uns auf die Idee gebracht, Abu Dhabi zu erkunden.Entdeckt haben wir das 1001-Nacht-wird-wahr-Hotel irgendwann im Juni beim Stöbern. Und dann bekamen wir die Bilder nicht mehr aus dem Kopf. Als wir sahen, dass der Reiseveranstalter, mit dem wir unsere OMAN-Tour gebucht hatten, das Hotel im Angebot hat, war´s passiert: wir fragten an, ob es Sonderpreise gäbe und voilá: mittlerweile waren wir dort und es war suuuuper :-))

Hotels:

 

Über die Hotels findet ihr demnächst ausführlichere Infos/Fotos

REISEFÜHRER/BILDBÄNDE

by explorer

images of Abu Dhabi

Ein Bildband sorgt immer für die ersten Impressionen und stimmt uns ein auf das Land, das wir bereisen wollen.

Für Abu Dhabi gibt es nicht so wahnsinnig viele, aber diesen hier konnte ich noch gebraucht ergattern (Import aus England) und zwar für 15 €, incl. Versand.

Die Neuauflage erscheint demnächst und kostet 45 €/Verlag Explorer.

Mein Exemplar ist von 2004. Die Fotos sind von 8 verschiedenen Fotografen und thematisch eingeteilt nach seascapes,cityscapes,landscapes, escapes. Durch das große Format wirken die Aufnahmen sehr eindrucksvoll und vermitteln viele Facetten des aufstrebenden Landes.

Mehr Infos und viele weitere Publikationen des Verlages findet ihr hier.

Dumont Bildatlas Dubai/Abu Dhabi/VAE

Viele Fotos, einige Karten und ein bisschen Text: das sind die

Dumont Bildatlanten(vormals HB-Bildatlas). Das Konzept befriedigt seit Jahrzehnten die Bedürfnisse derer, die sich einen kurzen,präzisen Überblick und einen Appetithappen zu ihrer Reiseregion wünschen,ohne allzusehr in die Tiefe zu gehen.

Das DIN-A-4-Format macht ihn freilich unhandlich und so nehme ich ihn nur für zuhause, obwohl die Strassenkarten einen recht guten Maßstab haben.

TOP 10 Dubai & Abu Dhabi/Dorling Kindersley

Nagelneu erschienen und daher mußte ich den auch haben....

allerdings: was soll man damit? Ich habe von den DK-Reiseführern nicht viel Text, dafür sehr gutes visuelles Material erwartet und das bisschen an Infos sollte denn doch übersichtlich sein...Aber dieser Reiseführer enttäuscht mich leider.

Er listet die Highlights nicht nach den beiden Emiraten getrennt, sondern mixt zusammen. Das macht ihn unüberschaubar für die, die nur in eins der Emirate wollen. Die beisteckende Karte ist ein Witz...offensichtlich wendet sich diese Publikation in erster Linie an Kreuzfahrt-Touristen, die lediglich zum Shoppen und Kurz-Reinschnuppern in den jeweiligen Hafen einfahren. Hier bekam ich für 9.95 eindeutig nur nett bedrucktes Papier...

Nach der Reise: den RF haben wir daheim gelassen und auch nicht vermisst!

Da es von Abu Dhabi keinen Reiseführer von unseren Lieblingsverlagen gibt, haben wir uns das Reisetaschenbuch von Dumont zugelegt. Zur Planung fanden wir ihn durchaus brauchbar. Was er wirklich taugt, zeigt sich vor Ort.

Praktisch ist auf jeden Fall schonmal die herausnehmbare Strassenkarte.

Ausserdem gefallen mir die sog. Entdeckungstouren, bei denen der Autor jenseits von reinem Faktenvermitteln persönliche Tipps gibt.

Nach der Reise: nützlich und informativ war, was der Autor alles zu Sir Bani Yas Island gesammelt hat. Ganze 16 Seiten füllt er mit Infos zu der Insel und dem Resort. Es muß ihm gut gefallen haben auf dieser langweiligen,kleinen Insel im Persischen Golf ;-) Uns gefiel das Resort besser, als die Insel selbst!

Kurz vor Reiseantritt habe ich noch den Reise Know How V.A.E. angeschafft. Und der ging auch mit auf die Reise. Viele,viele nützliche und interessante Infos haben wir darin gefunden! 3 Autoren kommen hier zu Wort und so bleibt kein reiserelevanter Aspekt unbeachtet.

LITERARISCHES und so

Lesereise Abu Dhabi/Picus-Verlag

In dieser Lesereise-Reihe habe ich auch schon Namibia entdeckt und nun erschien im August ein Band zum größten der sieben arabischen Emirate:

Abu Dhabi.

Was fällt uns dazu ein?? Gigantische Bauten, aus dem Wüstensand gestampfte, milliardenschwere Prestigeobjekte, für die man die bekanntesten Architekten der Welt engagierte; vielleicht denkt der eine oder andere auch an die Formel-1-Strecke, die unter einem Märchenhotel verläuft...Kunstbeflissene werden wissen, dass es eine Dependance des Louvre und eine des MoMa geben soll. Mehrspurige Autobahnen, eine Insel mit Wildtieren, extra aus Afrika rübergeflogen und angesiedelt...eine Falkenklinik auf höchstem medizinischem und technischem Niveau..

All das ist Abu Dhabi, aber eben nicht nur. Fabian Poser und Helge Sobik stellen uns das Emirat mit allen Facetten vor und haben bei mir richtig Reiselust geweckt.



TIPP !!!!

 

Reisen inspiriert! Und so habe ich nach der Tour durch Abu Dhabi auch noch etwas Lesenswertes entdeckt:

Arabersaison/F.Englmann

Die Autorin hat die Golfstaaten alleine bereist und läßt den Leser teilhaben an ihren zahlreichen Erlebnissen. Sie beschränkt sich dabei aber nicht nur auf das Erzählen dessen, was ihr widerfahren ist, sondern widmet sich komplexen Themen und weiß einiges zu berichten, z.B.  über den Islam in der modernen Welt oder die Bedeutung der Familie, die Geschlechterrollen, die sozialen Strukturen im Wandel der Zeit, etc.,etc. So bekommt der Untertitel des Buches

Eine Reise hinter den Schleier der Golfstaaten auch seinen Sinn. Ich lese, ja verschlinge das Buch geradezu voller Interesse. Viele Antworten und Anregungen entdecke ich hier. Ein absoluter Lesetipp für alle, die sich mit dem Islam, den Arabern, den Golfstaaten und den Lebensumständen,Bräuchen und Gepflogenheiten auseinandersetzen möchten. Die Autorin räumt mit vielen Vorurteilen auf, demaskiert Klischees und öffnet Türen zu der, uns fremden Kultur.

Der Klassiker für alle Reisenden durch oder auch nur am Rande der Rub-al.Khali:

Die Brunnen der Wüste /Piper-Verlag

Sir Wilfred Thesiger, der die Rub-al-Khali als einer der Ersten durchquerte, beschreibt hier seine Expeditionen durch das damals noch unbekannte Arabien.

In einer Einleitung schreibt er, dass er gerade noch rechtzeitig (Mitte der 1940er Jahre) nach Südarabien kam um es zu bereisen. Wer nach ihm gekommen sei,Ölsucher,Geologen,Archäologen,Ingenieure, habe nicht mehr das vorgefunden, was er dankenswerter Weise habe erleben dürfen.Er beschreibt die faszinierende Einmaligkeit der Landschaft , aber auch die Menschen, denen er begegnete, die ihn begleiteten. Was mich schon in dieser Einleitung berührt hat, war dieser Satz:

" Es wäre sinnlos, den Bedu in einem Buch zu danken, das keiner von ihnen jemals lesen wird.(....).Ohne ihre Hilfe hätte ich niemals durch das Leere Viertel reisen können.Ihre Kameradschaft schenkte mir die fünf glücklichsten Jahre meines Lebens."

Thesiger starb im Jahre 2003 im Alter von 93 Jahren.

DVD/Fotos

In der Reihe Fernweh vom Bayrischen Rundfunk gibt es eine DVD, die die beiden bekanntesten Emirate vorstellt. Die Bildquali ist okay. Der Informationsgehalt auch.

Wir finden es immer ganz unterhaltsam, sich ein paar filmische Eindrücke zu holen.Auch wenn damit oft völlig überzogene Erwartungen erzeugt werden.

Lebensweise, Kultur und Geschichte: Dubai & Abu Dhabi

Für ca. 9 € erhält man hier reichlich Stoff zum Träumen.

-----------------------------------------------------------------

Grandiose Aufnahmen von Lucie Debelkova


 

Fotos,Infos und mehr von/bei National Geographics



Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Abu Dhabi

Faszination Wüste

Einer der bekanntesten Wüstenreisenden, der Brite Wilfred Thesiger, hat die Rub Al Khali bereits 1946 erkundet und durchquert.

Hier ein interessanter Artikel über Thesiger und seine Bücher.

 

Die Rub Al Khali ist die größte Sanddünenwüste der Welt mit ca. 780.000 qkm und bis zu 300m hohen Dünen. Sie erstreckt sich über Teile des Jemens, weite Teile Saudi Arabiens,Teile des Sultanats Oman und die VAE.

 

 

Und wir sind schon gespannt auf unsere Unterkunft am Rande der großen Liwa Oase

Ausserdem freuen wir uns auf die Oasen-Stadt Al Ain, die am Fuße des Jebel Hafeet liegt und die grünste der gesamten VAE sein soll..

 

 

 

 

Fotogalerie

 

 







Statt Reisebericht....

 





Unterkünfte

 



 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tina Becker-Schäfer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.