Reisen, Fotos,Bücher
 Reisen, Fotos,Bücher                   

MAROKKO Infos

Quelle:www.welt-blick.de

Kleine Linksammlung

Unsere Highlights

..haben wir hier beschrieben!

Bücher zur Einstimmung

Mit dem farbenprächtigen Bildband

Living in Morocco /TASCHEN-Verlag haben wir uns schonmal eine,

wahrscheinlich leicht beschönigende,Einstimmung aufs Land geholt.

Der Bildband ist voller großformatiger Fotos, die stimmungsvolle Eindrücke von der Architektur Marokkos vermitteln. Mit dem Preis von 9.95 € (also so viel wie man für ein Taschenbuch zahlt) bekommt man hier einen wirklich ansehnlichen Bildband mit hochwertigen Fotos und ansprechender Gestaltung auf gutem Papier.Bildunterschriften und übrige Texte sind alle in 3 Sprachen vorhanden.

Wer hier blättert, möchte seine Koffer sofort packen!

Die Gärten von Marrakesch

Gerstenberg Verlag
Wer, wie wir, nur 2 volle Tage Zeit für Marrakesch hat, wird wohl kaum alle Gärten dieser Stadt besuchen können. Und für all jene, die diese so typischen Oasen der Ruhe nicht vor Ort anschauen konnten, ist dieser Bildband ideal. Ich bekam ihn kürzlich geschenkt und habe mich sehr darüber gefreut. Nix-desto-trotz muß ich aber sagen, dass der Satzspiegel äusserst ungünstig gewählt ist. Die Schrift ist sehr klein,der Zeilenabstand gering, aber auf allen Seiten bleibt viel Freiraum nach oben hin. Die Fotos sind oft recht klein, statt sie über das gesamte Buchformat zu legen...so hat man in diesem Buch viel weiße Fläche, die völlig ungenutzt bleibt.

Die Fotos hätten mehr Platz einnehmen sollen, denn sie sind zauberhaft und laden den Betrachter ein, in die Gartenszenen einzutauchen. Im textteil erfährt man das Wichtigste über die Geschichte des jeweilen Gartens und des Riads,Parks,Palastes,Hotels, zu dem er gehört. 20 verschiedene grüne Oasen werden insgesamt vorgestellt, wozu natürlich auch der wohl bekannteste gehört: der Jardin Majorelle. Aber auch wesentlich unbekanntere, kleinere Gärten werden präsentiert.

Der Bildband macht durchaus Lust, dort herum zu spazieren...

Zeit für Marokko/ Bruckmann-Verlag

In diesem broschierten Bildband findet man fundierte Infos von Astrid Därr, die auch Reiseführer verfasst hat, und gutes Fotomaterial vom bekannten Reisefotografen Christian Heeb. Die beiden haben auch Zeit für Safari verfasst und verstehn ihr Handwerk. Die Bücher dieser Reihe waren eine Weile vergriffen.Seit 2012 sind sie wieder lieferbar und ein wenig "aufgehübscht".

Auch dieses Buch wirkt verführerisch auf den Leser/Betrachter.

Kulinarisches Arabien / Umschau-Verlag:

Dieser Kochbuch-Tipp stammt von Beate, die im Januar bei einem orientalischen Dinner war, das von den Autoren Florian Harms und Lutz Jäkel veranstaltet wurde. Sie war von dem Event so begeistert, dass ich mir das Buch ansehen mußte...und es gefiel mir auf Anhieb so gut, dass es nun in meiner kleinen Kochbuch-Sammlung einen Platz fand. Mit über 90 Rezepten aus verschiedenen arabischen Ländern, macht es nicht nur Lust auf Essen und Trinken , sondern auf die Länder selbst!  Ausserdem ist es bei weitem mehr, als ein normales Kochbuch, denn es beeinhaltet großformatige Fotografien, nicht nur von den Gerichten; kulturgeschichtliche Infos, Restaurant-und Einkaufstipps und last not least auch kurzweilige Reisebeschreibungen. Mit Büchern wie diesem begibt sich der Leser wahrlich auf eine Reise !

Reiseführer

 

Das Dumont Reisetaschenbuch widmet sich genau unserer angepeilten Region, dem Süden. Trotzdem, dass er auf einen Teil des Landes beschränkt ist, finde ich den Reiseführer nicht besonders praktisch.Die Textanteile im informativen Bereich sind zu knapp gehalten. Die eingeschobenen "Entdeckungstouren" zerhacken den praktischen Teil und wirken in der Aussage und vom Stil her zu dozierend. Alles in allem fand ich ihn eher verwirrend, als übersichtlich.Schade, denn ich hatte auch schon bessere aus dieser Reihe in der Hand.( Die unterschiedlichen Autoren machen die Qualität des Buchs!).

Wir hatten diesen RF leider als einzigen dabei! Das war ein Fehler. Leider keine Weiterempfehlung für den Dumont!

Den Vis-á-vis habe ich wegen der dreidimensionalen Einblicke in die historischen Ortsstrukturen und architektonischen Erläuterungen gekauft. Das sind die Stärken dieses Reiseführers.Praktische Infos hat er eher weniger ( auch wenn viele Hoteltipps drinnen sind).In der Vorbereitung ist er aber eine gute Ergänzung.

 

Die Michelin-Karte hat einen guten Maßstab und verschafft uns ein Gefühl für Geographie und Entfernungen.

 

 

 

 

Unser Reiseveranstalter:  marokkoerleben.de

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Marrakesch
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tina Becker-Schäfer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.