Reisen, Fotos,Bücher
 Reisen, Fotos,Bücher                   

Allgemeine Infos:Kapstadt und Garden Route 2014

2010

Im Oktober hält der Frühling  Einzug am Kap...

und wir auch !

2007 hatten wir herrliches Wetter vom ersten bis zum letzten Reisetag.

2010 begann die Rundreise, die nach Namibia führte, mit Regen und Wind in Kapstadt.... nun sind wir gespannt, mit welchem Wetter uns die Mutterstadt Afrikas diesmal wohl empfangen wird..?!

Quelle:www.kapstadt.de

Vorgebucht sind nur die erste und die letzte Übernachtung, jeweils in Kapstadt direkt.Im B&B

Lezard Blue, Oranjezicht wird die Rundreise beginnen.

Von dort geht es über die Kaphalbinsel Richtung Gansbay,Wilderness,Knysna,Addo Elephant Park und retour entweder landeinwärts durch die kleine Karoo oder,je nach Lust und Wetterlage, an der Küste entlang.

Quelle: www.lezardblue.co.za

Reiseführer/Lektüre

Kapstadt und Gardenroute/Verlag Iwanowski

In diesem Jahr ist die 9. Auflage erschienen und wir haben sie in den letzten Wochen sehr oft zur Hand genommen. Viele Anregungen in puncto Routen und Unterkünfte wurden von uns markiert.In der Vorbereitung ist dieser RF absolut nützlich gewesen.

 

Kapstadt& Garden Route /Lonely Planet

Hierin sind sehr viele Tipps für die Stadt selbst, gut gegliedert nach Stadtteilen.Einige eher unkonventionelle Shopping-und Sightseeing-Tipps, sowie Restaurantanregungen haben wir hier für uns als interessant markiert.

 

Kapstadt,Garden Route,Kap-Provinz/ Reise Know How ist ebenfalls frisch aktualisiert (7. Auflage´14).

Dies ist der handlichste der 3 Reiseführer, bringt aber dennoch eine Fülle an Wissenswertem und jede Menge eingearbeitete Kartenabschnitte,Adressen,Tipps...

 

Welchen wir letztlich einpacken und mitnehmen, wissen wir noch nicht genau. Tendenz geht zum handlichen..mal schauen..

Da wir  relativ spontan vor Ort nach Unterkünften suchen wollen, haben wir uns zusätzlich zu einigen auf dem smartphone gespeicherten Adressen, noch diesen Übernachtungsführer (Bettina Romanjuk)

(aktualisiert 2014 und mit vielen,nützlichen QR-Codes gespickt) angeschafft. Hier findet man nach Regionen gegliedert Unterkünfte in verschiedenen Kategorien,kurz beschrieben, mit Adressen und Bildern .

Die DVD Garden Route vom BR ist eigentlich eher etwas für Leute, die noch nie in Südafrika waren. Was man dort erfährt über die Region, weiß man naklar schon, wenn man, wie wir, schon einige Male dort gewesen ist. Aber wir finden sie dennoch nett gemacht . Ausserdem steigert sie die Vorfreude auf die Tour.

Deon Meyer: Cobra

Im September kam ein neuer Thriller von Meyer raus.

Ich habe ihn sofort gelesen, da mein Lieblingsermittler Bennie Griessel wieder unterwegs auf Verbrecherjagd gehen durfte.

Mir hat der aktuelle Roman deutlich besser gefallen, als der vorherige und ich fand ihn absolut überzeugend. Hier und da waren einige Klischees wohl unvermeidbar, aber das komplexe Thema mit seinen vielfältigen Verstrickungen schreit geradezu nach Vereinfachung, was die Protagonisten betrifft

( Geheimdienste,internationale Banken, diverse Regierungen, ein skrupelloser Killer und seine Kumpane und ein kleiner Taschendieb mit Herz  sorgen anfangs für viel Verwirrung...).

Urlaubsfeeling wollte allerdings nicht so recht aufkommen, spielt der Roman doch im südafrikanischen Winter und am Kap ists ungemütlich zu dieser Zeit.

...und hier wollen wir die Reise ausklingen lassen:

de Tafelberg Guesthouse:

Quelle:www.detafelberg.com

....nach der Reise gibts dann hoffentlich auch ein paar neue Fotos, etc....

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tina Becker-Schäfer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.